Die Verblendung vom Pagerank

Und wieder war es letzte Tage soweit. Ein neues Pagerank-Update hat stattgefunden. Die Würfel sind mal wieder gefallen.
Und das kann man wörtlich nehmen. Eine wirkliche Bedeutung hatte dieses Pagerank-Update (aus meiner bescheidenen Sicht) nicht. Einige meiner Hauptdomains haben eine -1 bekommen, dafür sehr viele kleine eine +1.

Was sagt mir das? Der Pagerank von den Hauptdomains ist nicht weg, sondern wurde diesmal an die kleineren weitervererbt. Nächstes mal wird google wahrscheinlich die Vererbung wieder zurücknehmen und den älteren Domains den PR zurückgeben. Die kleineren bekommen dann wieder eine -1.

So beobachte ich das schon seit Jahren und alle Welt lässt sich davon blenden. Pagerank ist sowas von unwichtig und wird irgendwann wie die Griechenland-Seifenblase zerplatzen. Leute, schaut auf Euren Content, dass der unique ist und achtet aufs Ranking durch themenrelevante Verlinkungen.

Und nehmt Abstand vom großen Pagerank-Märchen.


3 Kommentare to “Die Verblendung vom Pagerank”

  1. Micha K says:

    Pagerank ist mir im Geunde auch völlig egal, aber bei einem Update sieht man dann doch nach was man denn so auf den Seiten bekommen hat. :-)

  2. Armin says:

    Finde ich gut, dass hier regelmaessig geschrieben wird.

  3. Alain says:

    Endlich mal ein interessanter Beitrag, vielen Dank. Muss man sich nochmal in Ruhe durchlesen. Generell finde ich diesen Blog leicht zugaenglich.

antworten