Optimierung für die Google Bildersuche

Im Bereich SEO wird oft die Optimierung für die Google-Bildersuche ein bisschen vernachlässigt. Doch das sollte man, vor allem, wenn die eigene Webseite auch viele Bilddaten beinhaltet, nicht vernachlässigen. Aber wie erreicht man es, dass die eigenen Bilder bei der Bildersuche auch möglichst weite vorne bei google angezeigt werden.

Hier ein paar grundlegende Tipps von mir:

- aussagekräftiger Dateiname
- Bildmindestgröße von 300 Pixeln zumindest in Höhe oder Breite
- Dateiname sollte auch dem Bildinhalt entsprechen!!!
- umfließender Text um das Bild, welche auch themenrelevant zum Bild ist und Keywords, die zum Bild passen, beinhaltet
- alt-Beschreibung im img-Befehl der das Bild passend beschreibt

Zur Optimierung der Bildersuche gibt es einen guten kostenlosen Download eines E-Books von Martin Mißfeldt. Vieles von dem dort Beschriebenen (wenn auch nicht alles aus meiner Sicht) ist richtig. Es bietet daher zumindest eine gute Grundlage, um sich in das Thema einzuarbeiten.

zum E-Book


keine Kommentare bis jetzt.

antworten