Beiträge Tagged ‘InText Ads’

Schaltplatz startet eigene Intext Ads

Thursday, January 27th, 2011

Schaltplatz.de startet zum 01.02.2011 eine eigene Technilogie für Intext Ads. Bisher erfolgte dort die Vergütung immer auf TKP-Basis. Die Publisher erhielten 25 Cent je 1000 Einblendungen. Ausgeliefert wurden die alten Ads über den Anbieter Adiro. Nun hat man sich bei Schaltplatz.de entschieden, wie bei allen anderen mir bekannten Anbietern auch auf CPC-Vergütung umzusteigen. Schaltplatz.de garantiert eine Mindestklickvergütung von 10 Cent. Mit Einführung der neuen Technologie haben die Publisher nun die Möglichkeit, die Anzahl und die Farbe der Intext Ads selber zu bestimmen. Dies ist bei anderen Anbietern wie Mirago oder Contaxe schon lange Standard, also nichts besonderes.

Doch was ist nun von dieser Neuerung zu halten? Zuerst einmal vermutlich definitiv weniger im Portemonnaie für die Publisher, die die alte TKP-Vergütung bekamen. Ob und in wie weit nun das neue Format konvertiert, muss sich noch zeigen. Ich persönlich bin da eher skeptisch. Zwar klingen 10 Cent pro Klick erst einmal gut, doch was nützt das, wenn die Ads nicht wie bei anderen Anbietern ähnlich häufig geklickt werden?

Ein erster Test ergab bei mir (kann natürlich bei anderen anders sein) z. B. bei Mirago den dreifachen eCPM. Ich werde das Genze dennoch einen Monat weiter testen und mir dann wohl die Mühe machen müssen, wieder zu Mirago umzusatteln.